Unsere Aufgaben, der Weg und das Ziel

Unsere Genossenschaft dient dem Erhalt und der Förderung des insularen Lebens auf der Insel Spiekeroog. Das klingt erst eimal ganz schön abstrakt, ja fast so, als sei das Leben auf Spiekeroog in Gefahr. Ist es auch, denn immer mehr Menschen verlassen die Insel, Häuser werden verkauft und in Ferienwohnungen umgewandelt.  Lebensmittelpunkte gehen verloren. Sich eine Existenz auf Spiekeroog aufzubauen, ist fast unmöglich geworden, da braucht man schon ein paar Millionen im Gepäck. Schon einmal darüber nachgedacht, warum es immer weniger Geschäfte und Restaurants auf der Insel gibt? Oder keine Handwerker*innen? Genau. 

Spiekeroog ist da in "guter" Gesellschaft -  auf allen Inseln und in vielen touristische Regionen gehören Schlagworte wie "Ausverkauf", "Gewerbesterben" oder "Schlafsiedlungen" zum neuen Vokabular.

Aber jammern hilft bekanntlich nichts, handeln ist angesagt - und genau da setzt unsere Genossenschaft an, denn wir sind uns ziemlich sicher, dass sehr Vielen die Insel sehr am Herzen liegt, ihnen aber die Möglichkeiten fehlen, die Insel und das insulare Leben wirklich sinnvoll zu unterstützen. 

Unsere Hauptaufgaben sind:

Immobilien

Bau, Kauf, Anmietung oder Anpachtung von Häusern auf Spiekeroog.

PKoesters-6082-2.jpg

Vermietung

Vermietung von privatem Wohnraum zu transparenten und fairen Konditionen, langfristig und (Arbeitgeber*innen-) unabhängig.

PKoesters-0200-3.jpg

Gewerbe-Förderung

Verpachtung von Gewerbeflächen mit/ohne Mitarbeiterwohnraum. 

Entkopplung von Gewerbe und Immobilienspekulation.

 

Wir sind nicht nur für unser Tun verantwortlich, sondern auch für das, was wir nicht tun.

Molière

 
PKoesters-6082-2.jpg
  • Unsere Hauptaufgabe!

  • Bau, Kauf oder Anmietung von Wohnimmobilien

  • transparente und faire Preise

  •  dauerhafte Zweckbindung

Schaffung von Wohnungen und Häusern zur dauerhaften Vermietung

Auf Spiekeroog stehen genug Häuser. Jedoch werden diese zum überwiegenden Teil als Ferienwohnung vermietet. Einen freien und unabhängigen Wohnungsmarkt gibt es nicht. Fast jede*r Gewerbetreibende muss für sich und seine Mitarbeiter*innen sorgen - somit sind die meisten Mietverhältnisse an den Arbeitsplatz gebunden.

Wir möchten erreichen, dass unsere Genoss*innen Spiekeroog zu ihrem Lebensmittelpunkt machen können. Sie sollen selbst entscheiden können, wie lange sie auf der Insel leben - ohne die Sorge, bei einem Jobverlust auch die Wohnung zu verlieren oder im Renteneintrittsalter die Insel verlassen zu müssen.

Unsere Genossenschaft wird Wohnungen bauen, anmieten oder kaufen, um sie ihren Mitgliedern bezahlbar, langfristig und arbeitgeberunabhängig zur Anmietung zu überlassen.

Dabei bieten wir Verkäufer*innen, aber auch der Gemeinde Spiekeroog und dem Land Niedersachsen, eine hohe Form der Nutzungsfestschreibung. Immobilien der Spiekerooger Genossenschaft werden der Insel dauerhaft zur Verfügung stehen und dienen nicht dem privaten Vermögensaufbau oder der Immobilienspekulation!

Gewerbe-Förderung und Unterstützung

Der Tourismus auf Spiekeroog "boomt" - die Zahlungsbereitschaft und Nachfrage ist vorhanden, und doch "sterben" die Gewerbebetriebe auf der Insel. Der Fleischer ist weg, die Handwerker schon längst. Die Obstverkäuferin ist verschwunden und auch der Friseurin hat ihren Ladengeschlossen.  Die Ferienwohnung verdrängt so einiges, ist sie doch in der Wertschöpfung viel ergiebiger und weniger abhängig von Angestellten und Wohnraum.  Eine Monokultur entsteht und damit sinkt der "Reiz" der Insel. In den Gästeumfragen der Kurverwaltung stehen neben "Strand und Natur genießen" das gastronomische Angebot aber auch der Einzelhandel ganz weit oben. 

Nicht nur unsere Gäste, auch wir halten ein attraktives und ausgewogenes, inhaber*innengeführtes Gewerbe- und Handwerksangebot für außerordentlich wichtig. Es sichert die Insel(selbst)-Versorgung, hält die Dorfgemeinschaft zusammen, schafft und sichert vielfältige Arbeitsplätze und macht unabhängig von Investor*innen. Das Spiekerooger "Erfolgsrezept" der inhaber*innengeführten Familienbetriebe soll gestärkt und gefördert werden.

Daher unterstützen wir Geschäftsideen und Gewerbegründungen sowie Fortführungen bestehender Gewerbe und Betriebe. 

 

Außerdem möchten wir, dass der Gewerbetreibende sich auf sein Gewerbe konzentriert und seinem Können und seiner Leidenschaft nachgehen kann, auf Spiekeroog verortet ist und nicht von Immobilienspekulationen verleitet wird. 

PKoesters-0200-3.jpg
  • Schaffung von Gewerbeflächen und dazugehörigen Mitarbeiter*innenwohnraum.

  • transparente und faire Preise

  • Entkopplung von Gewerbe und Immobilienspekulation 

 
 
PKoesters-4056-2.jpg

Unterstützung relevanter Infrastruktur

Wir glauben, dass das Allgemeinwohl ein sehr hohes Gut ist und möchten dazu beitragen, die Inselversorgung langfristig zu sichern.

 

Wir wollen Dienstleistungen, die für das Allgemeinwohl der Insel wichtig sind, absichern. 

Daher unterstützen und beraten wir gern bei der Schaffung oder Vorhaltung von an das Arbeitsverhältnis gebundenen Wohnraum. 

Neuigkeiten