Tschüss Dorfkneipe

Nach 26 Jahren schließt der "Blanke Hans" seine Tore, Spiekeroog verliert damit seine Dorfkneipe.

Der Pachtvertrag war ausgelaufen und die der bisherige Pächter besitzt noch weitere Gastronomiebetriebe, auf die er sich in Zukunft konzentrieren möchte.


Veränderungen gehören zum Inselleben dazu und sind auch ab und zu notwendig, bei der Suche nach einem Nachfolger kamen jedoch schnell die typischen Probleme auf den Tisch: Wo sollen Betreiber und Mitarbeiter wohnen? Denn der Blanke Hans verfügt nur über 2 kleine Wohnungen - das reicht bei Weitem nicht aus.


Zum Glück hat - soviel konnten wir der Öffentlichkeit entnehmen - die Besitzerin der Immobilie nicht den einfachsten Weg gewählt sondern sich dafür eingesetzt, dass das Gebäude weiterhin gastronomisch genutzt wird. Das ist toll und verdient den Dank der Insel! Denn sicherlich ist es schwieriger und risikoreicher, den Weg für einen neuen Pächter zu ebnen als mal eben schnell ein paar Ferienwohnungen in den Blanken Hans zu bauen.


Im letzten Gemeinderat wurden Umbaupläne vorgestellt, die stark auf eine weitere gastronomische Nutzung schließen lassen. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt und

wünschen den neuen Betreibern viel Erfolg!


Ein Dank gilt aber auch den alten Betreibern - der Blanke Hans war immer "da" - an 365 Tage im Jahr!


115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen